Reinhold Pix informiert:Gibt es in Bad Krozingen noch Rebhühner und Fasane?

In einem Feldspaziergang Nahe Bad Krozingen-Schmidhofen wurde deutlich, dass das Pilotprojekt „Allianz für Niederwild“ hier genau den richtigen Weg eingeschlagen hat und es gerade auf EU Ebene noch großen Handlungsbedarf gibt die guten Initiativen auf Landesebene finanziell zu unterstützen.
Das Baden-Württembergische Wald und Wildtiermanagement geht weit über ein reines Jagdrecht hinaus und zeigt mittlerweile auch in der Praxis wie wichtig es ist die ökologischen Aspekt bei der Hege und damit die Pflege und Förderung der Wildtierbestände zu berücksichtigen.

Durch die Intensivierung der Landwirtschaft und den Verlust an Lebensräumen sind in Baden-Württemberg gerade diese beiden bodenbrütenden Vogelarten stark zurückgegangen. Doch es gibt erfolgversprechende Wege, diese Entwicklung umzukehren. Eine Modellregion für Baden-Württemberg ist der Raum um Bad Krozingen. Bei einer Veranstaltung am Ortsrand von Schmidhofen informierte sich der Grüne Landtagsabgeordnete Reinhold Pix bei einem Feldspaziergang über dieses Projekt. René Greiner, Anne Scholl und Paul Schmid von der Allianz für Niederwild zeigten bei dieser Begehung Flächen, bei denen die Förderung des Niederwildes (hierzu gehören u.a. Rebhühner und Fasane aber auch Feldhasen) erfolgreich umgesetzt wurde. Sie verdeutlichten auch die Rahmenbedingungen die es braucht, um den bodenbrütenden Vögeln oder den Feldhasen wieder mehr Lebensräume zu bieten. Wichtig hierfür sind insbesondere mehrjährige Brachflächen sowie Wiesen, die nicht jedes Jahr gemäht werden. Dank des Zusammenwirkens vieler Beteiligter aus der Landwirtschaft, des Jagdverbandes und des Naturschutzes gibt es bei Schmidhofen bereits wertvolle Biotope. Reinhold Pix hofft, dass das Land Baden-Württemberg durch eine Neuausrichtung der Agrarpolitik diese Entwicklung in Zukunft unterstützen kann.

Andreas Quartier,

co-Vorstand des Ortsverbandes der Grünen Bad Krozingen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel