bärbl mielich

„Vielfalt und fairer Wettbewerb statt Macht der Monopole“

[ 3. Februar 2016; 19:30 bis 21:30. ] Auf Einladung von MdL Bärbl Mielich und dem grünen OV Hexental kommt

Dr. Gerhard Schick MdB, finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag zum Gespräch mit Uwe Petersen, langjähriger Projektleiter im internationalen Anlagenbau

am Mittwoch, den 03. Februar 2016, 19.30 Uhr ins Forum Merzhausen (Kleiner Saal)

Ein funktionierender und fairer Wettbewerb ist eine tragende Säule für eine soziale und ökologische Marktwirtschaft […]

Weiterlesen »

„Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt in Breisach“ mit Staatsrätin Gisela Erler und Bärbl Mielich MdL

[ 20. Januar 2016; 17:00 bis 19:00. ]

Bürgerschaftliches Engagement ist ein wichtiger Stützpfeiler unserer Demokratie. Sei es im sozialen Bereich, in einem Verein, oder auf politischer Ebene.

Aktuell engagieren sich viele Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe. Ihre Arbeit ist besonders wichtig, denn nur mit Ihrer Hilfe ist es möglich, dass Flüchtlinge sich hier willkommen fühlen, eine Zukunftsperspektive bekommen und eine neue […]

Weiterlesen »

Vorstellung des Gutachtens „Risiken des grenznahen AKW Fessenheim“

[ 8. Dezember 2015; 19:30 bis 21:30. ] Der KV Breisgau-Hochschwarzwald und Bärbl Mielich laden am Dienstag, den 8. Dezember, 19.30 Uhr zur Vorstellung des Gutachtens „Risiken des grenznahen AKW Fessenheim“ in die Aula der Johann-Heinrich-von-Landeck-Schule
Schwarzwaldstraße 31 nach Bad Krozingen ein.

Dabei sind der Gutachter Prof. Dr. Manfred Mertins und die Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl.

Weiterlesen »

Bärbl Mielich MdL besucht Café Tuniberg

Unsere Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich folgte einer Einladung der Initiatorinnen des Café Tuniberg in Breisach-Niederrimsingen. Im Gemeindesaal informierte sie sich bei einem liebevoll gedeckten Tisch über das jeden Donnerstag angebotene Frühstück mit Bewegungsspielen und Gedächtnisübungen für Menschen mit nachlassender Gedächtnisleistung. Es fand ein reger Austausch über die Probleme pflegender Angehöriger statt, insbesondere im Hinblick auf Vereinbarkeit […]

Weiterlesen »