Abgesagt: Bildervortrag und Diskussion: Mythos Wald

Bürgerinitiative Rettet den Eichwald und
Bündnis 90/Die Grünen, OV Markgräflerland laden ein zu einem etwas anderen Bildervortrag und Diskussion

Mythos Wald –
Wald ist viel mehr als Holz

Referent: Volker Ziesling, Dipl. Forstwirt

Dienstag, den 17. März,
19.00 Uhr
im Hotel Stadthaus in Müllheim am Marktplatz.

In Müllheim wird der Wald in erster Linie als Holzlieferant gesehen und unter dem Gesichtspunkt der „Wirtschaftlichkeit“ betrachtet. Doch Wald ist viel mehr. Er ist Lebensraum für unzählige Pflanzen- und Tierarten, für Moose, Flechten, Pilze… Ein schier undurchschaubares Chaos, wo doch jedes Lebewesen seinen Platz und seine Aufgaben hat. Wald ist Wasserspeicher, CO2-Speicher und Sauerstofflieferant und hat in heißen Sommern kühlend Wirkung auf das Klima vor Ort. Wald ist ein wertvoller Erholungsraum, die positive Wirkung von Waldbesuchen auf unsere Gesundheit ist unbestritten. Wald ist unverzichtbar. Um den Wald schätzen zu können, muss man das Leben im Wald und seine vielfältigen Leistungen für uns Menschen kennen.

Klimatische Veränderungen, massive Durchforstung und Holzeinschlag setzen unseren Wäldern zu. Wir gehen nicht gut um mit den Juwel Wald. Was können wir tun für unseren Wald? Was muss sich ändern? Auch diese Fragen werden angesprochen und diskutiert.

BI Rettet den Eichwald
Bündnis 90/Die Grünen, OV Markgräflerland
www.gruene-muellheim-neuenburg.de

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel