Fortsetzung der JHV – neuer Kreisvorstand gewählt

Kreisvorstand 2011
Tobias Hailer, Daniela Evers, Saskia Hynek, Trudis Fisch (Geschäftsführerin) und Gudrun Wöbbeking

Die gestrige Jahreshauptversammlung stand – nach einer kurzen Aussprache mit Bärbl Mielich über die aktuelle politische Lage nach der Regierungsbildung – ganz im Zeichen der Vorstandswahlen. Der vom Vorstand vorgelegte Satzungsänderungsantrag, der den Kreisvorstand neu strukturiert hätte, wurde intensiv diskutiert, erreichte aber letztlich nicht die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit. In der Satzung geändert wurde nur die Wahlperiode: Der gesamte Vorstand wird jetzt für zwei Jahre gewählt, nicht mehr im rollierenden System.

Nachdem Frank Riepl und Till Westermayer beide bereits im April angekündigt hatten, nicht mehr für den Vorstand zur Verfügung zu stehen, wurde bis auf die erneut antretende und bei einer Enthaltung einstimmig wiedergewählte Schatzmeisterin Gudrun Wöbbeking ein komplett neuer Kreisvorstand gewählt. Das Vorstandteam komplettieren nun Saskia Hynek (pers. Referentin Bärbl Mielich), Daniela Evers (Rechtsanwältin und Gemeinderätin in Titisee-Neustadt) und Tobias Hailer (Polizist, Vorsitzender des grünen OV Hexental).

P.S.: Bericht der Badischen Zeitung über die Versammlung

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel