Protokoll KMV vom 10.09. 2012

TAGESORDNUNGSVORSCHLAG

  1. Begrüßung, Formalia
  2. Delegiertenwahlen zur Bundesdelegiertenkonferenz vom 16. – 18.11.2012 in Hannover.
    Gewählt werden drei Plätze (zwei Frauenplätze, ein offener Platz)
  3. Delegiertenwahlen zur Landesdelegiertenkonferenz vom 30.11. – 2.12.2012 in Böblingen.
    Gewählt werden sechs Plätze (drei Frauenplätze, drei offene Plätze)
  4. Turnusgemäße Wahlen zum Kreisschiedsgericht (drei Plätze)
  5. Bericht zur Entwicklung Sonder-BDK und Fiskalpakt
  6. Sonstiges

 

  1. Begrüßung, Formalia
    Tobias begrüßt die Anwesenden und stellte die ordnungsgemäße Ladung und die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Er schlug vor in der TO den TOP 5 bei TOP 2 abzuhandeln und ließ über die TO abstimmen, die einstimmig angenommen wurde.
  2. Delegiertenwahlen zur Bundesdelegiertenkonferenz 16. – 18.11.2012 in Hannover.
    Gewählt werden drei Plätze (zwei Frauenplätze, ein offener Platz)Der Versammlungsleiter berichtet, dass die beantragte Sonder -BDK zum Rettungsschirm vom BuVo aus formaljuristischen Themen abgelehnt wurde und das Thema am ersten Tag der BDK diskutiert werden soll.
    Zur Wahl stellten sich für den Frauenwahlgang: Trudis Fisch und Bärbl Mielich, die bei wenigen Enthaltungen gewählt wurden.
    Im offenen Wahlgang kandidierte Tobias Hailer, der mit einer Enthaltung delegiert wurde.
    Als Ersatzkandidaten bewarben sich Till Westermayer, Jaime Timoteo-Gonzalez,, Aram Jelesse , Dora Pfeifer-Suger, Petra Breitenfeld. Gewählt wurden Till, Dora und Petra.
  3. Delegiertenwahlen zur Landesdelegiertenkonferenz 30.11. – 2.12.2012 in Böblingen. Gewählt werden sechs Plätze (drei Frauenplätze, drei offene Plätze)
    Beworben haben sich für die Frauenplätze: Petra Breitenfeld, Bärbl Mielich, Dora Pfeifer-Suger, Karin Müller Sandner, Daniela Evers.
    Gewählt wurden Bärbl, Daniela und Dora.
    Für die offenen Plätze traten an: Till Westermayer, Anselm ,Jürgen Langer , Petra Breitenfeld, Marco Lechner, Reinhold Pix, Tobias Hailer.
    Gewählt wurden: Till, Marco.
    Bei der Stichwahl zwischen den Kandidaten mit gleicher Stimmenzahl setzte sich Anselm durch. Gewählt: Till, Marco, Anselm.
    Ersatzkandidatinnen: Karin, Petra, Gerlinde
    Ersatzkandidaten: Jürgen, Jaime, Tobias
  4. Turnusgemäße Wahlen zum Kreisschiedsgericht (drei Plätze)
    Die bisherigen Kandidaten Anselm Hirt, Manfred Schreiber und Ralf Schmitt stellen sich wieder zur Wahl. Außerdem kandidiert Petra Breitenfeldt.
    Gewählt sind Petra, Anselm und Ralf.
  5. Sonstiges
    Hinweise auf Veranstaltungen, Nominierungen für die Bundestagswahl und Urwahl.

Schluss der Veranstaltung gegen 22:15 Uhr.

 

Protokoll: Daniela Evers

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel