Nachhaltigkeitstag am 21. April in Staufen

Übergabe des Nistkastens am Bauhof

Übergabe des Nistkastens am Bauhof

Nachhaltigkeit wird in Staufen bereits in vielen Lebensbereichen praktiziert. Der Ortsverband Staufen-Münstertal der Grünen lud am vergangenen Samstag dazu ein, sechs nachhaltige Orte in Staufen zu besuchen. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe machte der Besuch des städtischen Bauhofs mit Stadtgärtnerei und Wertstoffhof. Für Bürgermeister Michael Benitz, der die Veranstaltung eröffnete,  ist Nachhaltigkeit ein zentrales und parteiübergreifendes Thema. Er  verwies auf den Erfolg der Stadt Staufen beim Wettbewerb „Klimaneutrale Kommune“. Elmar Bernauer vom Ortsverband der Grünen überreichte Benitz einen Nistkasten verbunden mit dem Wunsch, dass nachhaltiges Handeln sich in den Köpfen möglichst vieler Menschen einniste und dass der Ortsverband zahlreichen Nachwuchs bekomme. Weitere Veranstaltungen gab es bei der Staufener Tafel zur nachhaltigen Ernährung, beim Verein Mobigeist e. V. zum Carsharing, bei der Stromtankstelle von Michael Sellner zu Elektroautos, der Holzhackschnitzelanlage  der Badenova und beim  Hackschnitzellager der Forstbetriebsgemeinschaft am Tiroler Grund.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel