Minister Bonde zur Breitbandversorgung in Staufen

Bonde_cDSCN7318 BondeDSCN7324

Auf Einladung der GRÜNEN vom Ortsverband Staufen-Münstertal besuchte Minister Alexander Bonde Staufen, um sich über den Stand der Breitbandversorgung zu informieren. Bürgermeister Michael Benitz, Stadträte und Mitglieder der GRÜNEN waren vor Ort an der Grunerner Straße, von wo aus zwischenzeitlich Kabelschutzrohre für die Glasfaseranbindung zum neuen Baugebiet Rundacker, nach Grunern und Wettelbrunn verlegt werden. Dass es sich bei der zukunftsweisenden Technik um komplexe Fragestellungen geht, wurde im anschließenden Gespräch deutlich. Das Land, das Ministerium, zuständig für den Verbraucherschutz und den ländlichen Raum, stünde den Kommunen auch mit finanzieller Unterstützung zur Seite, so Minister Bonde.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel