Anträge der Kreistagsfraktion

3

Antrag auf einen Sitz im Aufsichtsrat der Schwarzwald-Tourismus GmbH (STG)

Sehr geehrte Frau Landrätin.

die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen stellt den Antrag auf einen Sitz in der STG (unabhängig vom Auszählverfahren d´Hondt und Laguë/Schepers).
Wir verweisen auf die Textvorlage auf Seite 4, wonach es den Fraktionen freigestellt ist, sich im Wege der Einigung auf die Sitzverteilung zu verständigen.
Wir bitten um Berücksichtigung dieses Antrags im AWVuU am 25.11.2013
Barbara Schweier  Wolfgang Mössner

Anträge zum Haushalt 2014 Bereich Schulen

Sehr geehrte Frau Landrätin,
nachfolgend erhalten Sie zwei Anträge zum Bereich Schule mit der Bitte um freundliche Befassung.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara Schweier  Gerlinde Westermayer
1. Zeitgemäße Erneuerung der Ausstattung der Kfz-Werkstatt an der Georg-Kerschensteiner Schule in Müllheim
Wir beantragen für den Haushaltsplan 2014 für eine zeitgemäße Erneuerung der Ausstattung der Kraftfahrzeugausbildungswerkstatt der Georg-Kerschensteiner Schule (zukünftig Beruf-liches Schulzentrum Müllheim) 220 000 Euro einzustellen.

Begründung:

Die Einrichtung der Kfz-Werkstatt entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen, so dass Lehr-linge die Beschulung in den moderneren Ausbildungsstätten in Freiburg bevorzugen. Damit das Kraftfahrzeug-Handwerk im Einzugsbereich der Kerschensteiner Schule auch weiterhin seine Lehr-linge in Müllheim beschulen lassen kann, ist es dringend erforderlich, die Ausstattung der Lehrwerk-statt den heutigen Gegebenheiten anzupassen und Lernausstattungen zur Verfügung zu stellen, die dem heutigen Stand der Technik entsprechen.
Der Bereich KFZ ist unseres Wissens nicht von der geplanten Umstrukturierung und der Neuaufteilung der Bildungsgänge betroffen. Der KFZ-Zweig soll am Standort Müllheim bleiben, eine Verlegung in einen anderen Teil des Gebäudes ist nicht sinnvoll. Es spricht also nichts dagegen die Ausstattung dieses Bereichs im kommenden Jahr zu erneuern. Der vorhandene Platz reicht aus, da nach unserer Information das Rote Kreuz die in der GKS gemietete Garage räumt.
Der Standort Müllheim soll für Handwerk und Technik gestärkt werden. Damit es nicht zum unnötigen Schülerschwund in Müllheim kommt, weil Schüler in besser ausgestatte Berufsschulen abwandern, bitten wir Sie, dieses Anliegen aufzunehmen und die erforderliche Summe (etwa 220.000 Euro) in den Haushalt einzustellen.

2. Erweiterung der Cafeteria im Schulzentrum Titisee-Neustadt
Ein weiteres Anliegen ist die Platznot in der sehr gut angenommene Cafeteria im Schulzentrum Titisee-Neustadt. Für eine notwendige Erweiterung sollte eine erste Planungsrate von 20.000 Euro in den Haushalt 2014 aufgenommen werden.

Begründung:
Die Cafeteria wird von den SchülerInnen und Schülern des Schulzentrums sehr gut angenommen. Das ist erfreulich, aber es herrscht bereits Enge und Gedränge trotz unterschiedlicher Essenszeiten. Eine Erweiterung wurde beim Umbau bereits angedacht, um diese konkret angehen zu können, wäre es gut, eine erste Planungsrate in den Haushalt einzustellen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel