Jan-Lukas Schmitt zu Besuch bei Waldshut-Tiengens Oberbürgermeister Philipp Frank

Beim Treffen mit Waldshut-Tiengens Oberbürgermeister Philipp Frank haben sich viele Schnittmengen in unseren Ideen für Waldshut und die Umgebung ergeben, zum Beispiel den Standort attraktiver für Startups zu machen. Natürlich ging es auch um Verkehr, denn Waldshut-Tiengen ist durch den LKW-Verkehr an der Grenze ein wahres Nadelöhr. Im Anschluss unterhielt ich mich gemeinsam mit der Grünen Gemeinderäting Daniela Tayari mit Silke Padova, der Leiterin des Kinder- und Jugendreferats über politische Teilhabemöglichkeiten und Freizeitangebote für junge Menschen. Die Stadt macht dabei einen super Job – seit ich das letzte Mal im Rathaus war, um über die Bedingungen für Jugendliche zu sprechen, sind viele wichtige Projekte angestoßen und umgesetzt worden, etwa einen Pass, der finanzschwächeren Familien vergünstigten Zugang zu vielen Unterhaltungsangeboten in Waldshut-Tiengen bietet.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.