Voraussetzungen für den Ausbau der Windenergie schaffen

Aus Anlass der Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbandes Staufen-Münstertal fordert der Ortsverband zeitnah die Voraussetzungen für den Ausbau der Windenergie zu schaffen.
 

Staufen-Münstertal, 19.11.2011. Bei der nächsten Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbandes Staufen-Münstertal am 24. November 2011 steht das Thema Windenergie auf der Tagesordnung. Der Ortsverband Staufen-Münstertal von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erwartet, dass zeitnah die Voraussetzungen für einen Ausbau der Windenergie geschaffen werden. So könnte der im Münstertal im März diesen Jahres eindrucksvoll belegte Bürgerwille pro Windenergie umgesetzt werden.

 

Durch die von der Landesregierung geplanten Änderungen im  Landesplanungsgesetz wird die Entscheidungsbefugnis der Kommunen gestärkt werden. Die neuen Gestaltungsmöglichkeiten gilt es aktiv zu nutzen mit dem Ziel, die Wertschöpfung aus der Windenergie vor Ort zu halten, lokale und regionale Akteure einzubinden und vor allem die Windräder als Bürgerwindräder zu bauen.

Der Ortsverband ist überzeugt, dass die Windenergie eine entscheidende Rolle beim Ausbau der Erneuerbaren Energien und dem Erreichen der Klimaschutzziele spielen wird. Hierüber kann weitgehend Konsens festgestellt werden. Die Energiewende wird dazu den Ausbau der Leitungsnetze und moderne Speichertechnologien erfordern. Die bisherige Blockadehaltung der alten Landesregierung und des Regionalverbandes hat die Nutzung der Windenergie nicht nur wesentlich behindert, sondern damit wichtige und notwendige Beiträge zum Klimaschutz unterlassen. Künftig sind alle am Planungsprozess Beteiligten aufgefordert, entschlossen und verantwortungsbewusst zu handeln. „Wir wissen sehr wohl um den Wert unserer Landschaft, weshalb nicht jeder Standort für die Nutzung der Windenergie geeignet ist. Klimaschutz zwingt jetzt zum Handeln, Natur- und Landschaftsschutz kennt keine Gemarkungsgrenzen und erfordert nachbarschaftliches Miteinander“ betonen die Sprecher der Grünen. Die Bürgerinnen und Bürger erwarten vom gemeinsamen Gemeindeverwaltungsverband ein engagiertes und zukunftsgerichtetes Denken und Entscheiden im Sinne des Gemeinwohls für Staufen und Münstertal und unsere Region.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.