Atomkraft – nein danke ! Brückenaktionen zum Tschernobyl-Gedenktag

Text von Monika Le Floch-Wierzoch

Unter b.z.w auf 7 Brücken entlang des Rheins wurde am vergangenen Sonntag mit verschiedenen Aktionen an die Atomkatastrophen von Tschernobyl, vor nun genau 30 Jahren und an Fukushima vor 5 Jahren erinnert. Auf 1500-2000 Teilnehmer wurde die Zahl derer geschätzt, die sich am vergangenen Sonntag aufgemacht hatten, um in Breisach dagegen zu protestieren, dass im Zeitalter der erneuerbaren Energien, in Europa noch immer in gefährliche Atomkraft investiert wird.

Ganz besonders galt der Protest auch dem AKW Fessenheim, welches noch immer nicht abgeschaltet ist, obwohl der französische Präsident Hollande 2012 genau das für dieses Jahr 2016 versprochen und angekündigt hatte. Noch immer ist der Termin dafür nicht bekannt und das, obwohl ein Dekret im französischen Gesetz zur Energiewende, welches im letzten Jahr vom französischen Parlament verabschiedet wurde, den Beginn des Einleitungsprozesses seit Oktober letzten Jahres ermöglicht hätte. Die französische Umweltministerin Royal jedoch hatte EDF acht Monate mehr Zeit gewährt. Ob dieser Einleitungsprozess nun wirklich in diesem Sommer in Gang kommen wird, steht in den Sternen, denn es wird mit EDF um Entschädigungssummen gefeilscht und selbst ein Einleitungsprozess würde noch keine Abschaltung in diesem Jahr bedeuten, denn zwischen beidem steht noch die französische Präsidentschaftswahl im nächsten Jahr.

In der Zwischenzeit hat sich nun ein Boot von Breisach nach Berlin aufgemacht, um den Protest auch ins Kanzleramt zu tragen (Route Rhein und Mittellandkanal). Initiator Michael Ernst, Gründer der Organisation,, Fukushima-nie-vergessen.eV ” wird ein paar Tage lang begleitet von den Stromrebellen Ursula und Michael Sladek, (Elektrizitätswerke Schönau). Verabschiedet wurde das Boot in Breisach von Gustav Rosa (Sprecher der Montagsmahnwache Breisach) und MdL Bärbl Mielich.

Auch einige Mitglieder des grünen Ortsverbandes Bad Krozingen waren an diesem Tag dabei und unterstüzten Anne Meier, die als aktives Mitglied der Montagsmahnwache in Breisach an der Organisation der Brückenaktion beteiligt war.

Bündnis 90/ Die Grünen,
Ortsverband Bad Krozingen

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.