Hotel im Kurpark – der Ortsverband BK BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN wird untenstehenden Flyer an alle Haushalte in BK verteilen

CIMG0428 park2CIMG0418 parkPark1

Wir sagen Nein zum geplanten Hotel im Kurpark!

Der geplante Eingriff ist für unsere Bürger einfach zu schmerzhaft. Der Mega-Baukörper ist 150 m lang, also 1 ½ mal so lang wie ein Fußballfeld! Wir sind nicht gegen ein neues Hotel oder gar gegen neue Arbeitsplätze in unserer schönen Stadt!
Aber wir wollen einfach nicht glauben, dass es zu dieser überdimensionierten und auch mit deutlichen wirtschaftlichen Risiken verbundenen Konzeption keine Alternative gibt!

Kurhotel im Kurpark So nicht!

Der Kurpark ist ein Park für Alle! Er muss das stadtnahe Erholungsgebiet für die Bevölkerung bleiben!
• Der Baukörper und die Fläche von ca. 20 000 m2 sind viel zu groß.
• Es müssen alte und wertvolle Bäume gefällt werden.
• Es gibt berechtigte Einsprüche der Anlieger.
• Die edle „Teuro-Allee“ der Johann-Strauß-Promenade des Neubau-gebietes endet am Hotelzaun.
• Der Hotel-Verkehr gefährdet Besucher von Spielplatz und Kurpark.
• Es gibt zu viele ungeklärte Fragen an den Investor bezüglich der Vertragsaus-gestaltung:
Bleibt der hohe Standard garantiert?
Ist Auslastung des Hotels dauerhaft wirtschaftlich?
• Wird dann das Hotel nicht zur Bedrohung für vorhandenen Hotels
• Gibt es eine versteckte Förderung des Investors, die den EU-Vorgaben
widerspricht durch die
– Konditionen des (Erbbau-)vertrages,
– Nutzung des Mineralwassers oder durch andere Vertragsbestandteile.
• Neue Arbeitsplätze? Können sich Bedienstete des Hotels, die meist
im Niedriglohnsektor beschäftigt werden, wohnen in BK leisten?
• Warum hat Badenweiler den Investor abgelehnt?
• Wachstum mit Qualität ja, aber nicht auf Kosten der Lebensqualität der Bürger.

Der Bürgerentscheid ist ein Stück gelebte Demokratie in Bad Krozingen.
Sie haben die Wahl! Diesmal nicht die Stadträte – Sie!
Also nutzen Sie Ihre Stimme und gehen sie wählen! Stimmen Sie für den Erhalt des Kurparks mit
Nein

zum Hotel im Kurpark!
Wir Grünen sagen Nein!
Gehen Sie zur Wahl. Stimmen Sie für den Erhalt des Kurparks mit

Nein!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.