23. November 2016 19:30 Adler, Staufener Straße 82 Architekt Michael Sellner berichtet vom:

image005

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Ortsverbandes der Grünen,
nach den interessanten Abenden mit Toni Hofreiter bei uns in Bad Krozingen und
Robert Habeck in Staufen-Wettelbrunn haben wir eine weitere interessante Veranstaltung zu bieten.
Wir hoffen auf Anregungen, wie die ziemlich lahme Ente „Klimaschutzkonzept für Bad Krozingen“ zum Laufen oder Schwimmen gebracht werden könnte. Es lohnt sich sicher, zu hören, was in Staufen so alles läuft. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Euch Zeit nehmen könntet.
Herzliche Grüße Fritz Merkle

Der Stadtrat in Bad Krozingen hat am 25. April dieses Jahres – sogar einstimmig – das Klimaschutz-Konzept für Bad Krozingen beschlossen und damit dem Thema für die Augen der Öffentlichkeit eine hohe Priorität eingeräumt. Seither ist mehr als ein halbes Jahr vergangen – die Öffentlichkeit hat nichts mehr davon gehört. BM Kieber hat auf meine Anfrage zwar erklärt, dass Gelder für die energetische Sanierung öffentlicher Gebäude im Haushalt 2017 eingestellt seien. Mit ca. 6 % an CO2 Einsparung im Vergleich zum Ist-Zustand ist unser Klimaschutzkonzept für Bad Krozingen jedoch bisher mehr als bescheiden und entspricht so sicher nicht der Größe der Herausforderung. Kann man es besser machen??
In Staufen hat der AK-Klimaschutz bereits seit Jahren seinen festen Platz und ist zu einer festen Größe für die Stadt Staufen geworden. Deshalb möchten wir von den Staufenern lernen und haben führende Vertreter des Arbeitskreises eingeladen, uns über ihre Aufgaben und Arbeit zu berichten. Architekt Sellner hat uns für den 23. November zugesagt, über den AK-Klimaschutz zu berichten. Wir denken, ein lohnender Termin für alle, die bei uns in BK für das Wohl die Stadt aktiv sind und für alle Bürger, die Ihren Beitrag am Klimaschutz leisten wollen. Der Eintritt ist frei.

Friedrich Merkle
Ortsverband Bündnis 90 / Die Grünen
Vorstand
Friedrich Merkle
Tulpenbaumallee 9d
79189 Bad Krozingen
Telefon +49 7633 923778-8 Fax -9
Mobil 0179 2258980

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.